02 March 2013 Azure, GIT Robert Muehsig

Wer heute noch auf der Suche nach einem “billigen” Hoster für seine ASP.NET Website ist, der sollte sich unbedingt das Website-Feature von Windows Azure genauer anschauen. Bereits mitte letzten Jahres von Scott Guthrie unter dem Titel “Meet the new Windows Azure” vorgestellt habe ich es nun doch letztendlich mal selbst ausprobiert (und nicht nur auf Videos und Konferenzen gesehen ;) ) und bin mehr als begeistert.

Windows Azure Websites

Die Websites sind ein wesentlich leichtgewichtiges Modell als die “Cloud Services” und sind momentan noch im Preview Status – d.h. man muss es aktuell noch explizit freischalten.

image

Nach dem Anlegen kann man entweder das “Publish profil” runterladen und via WebDeploy das Deployment erledigen oder man wählt die Option via TFS oder Git zu deployen:

image

Als Quelle können diverse Git-Provider dienen oder auch der Team Foundation Service:

image

In meinem Fall habe ich mich für GitHub entschieden und kann direkt danach mein Repository auswählen:

image

Danach wird versucht ein Deployment durchzuführen, d.h.

Wenn alles gut geht wird die Website im Repository gebaut und deployed:

image

Randnotiz: Man kann auch wieder auch ältere Deployments zurückgreifen wenn man möchte.

Fazit:

Eine kleine ASP.NET Seite zu hosten war nie einfacher und billiger als heute. Die Gewissheit die kleine Seite auch ohne große Probleme hinterher auf mehrere Maschinen skalieren zu lassen ist eine der Stärken von Azure.

Was passiert wenn mehrere ASP.NET Projekte in einem Repository sind?

Aktuell scheint es so als ob das automatische Deployment nur eine Solution mit einem Webprojekt unterstützt wird – allerdings kann man natürlich selbst zu Azure “pushen”.

image

image

Was kostet es?

10 Seiten gibt es kostenlos – wobei eine Traffic und CPU Limitierung vorliegt. Wer eine Custom-Domain haben möchte, muss zudem auch einen kleinen Betrag zahlen. Mehr Informationen gibt es auf der Pricing Seite.

Kann man das Git-Deployment für seinen eigenen IIS nutzen?

Ja! Das Git-Deployment auf Azure wird von “Kudu” gemanaged, welches auf GitHub zur Verfügung steht – samt einem recht großen Wiki.


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!