08 November 2011 Embedded, NoSQL, RavenDB Robert Muehsig

Bereits im ersten Blogpost um RavenDB hatte ich auch das Management-Tool RavenDB Studio erwähnt. Wenn man RavenDB richtig als Server-Anwendung (z.B. innerhalb des IIS) ausführt, steht dort das Studio mit zur Verfügung. Wer allerdings RavenDB innerhalb der Applikation laufen lässt, muss zwei kleine Handgriffe machen um auch da die Management Oberfläche zu benutzen.

EmbeddedHttpServer mit starten

Das Studio muss innerhalb eines “Web-Servers” laufen – d.h. z.B. im IIS. Allerdings kann RavenDB auch einen “EmbeddedHttpServer” benutzen:

        private static IDocumentStore CreateDocumentStore()
        {
            var documentStore = new EmbeddableDocumentStore
            {
                ConnectionStringName = "RavenDB",
                UseEmbeddedHttpServer = true
            }.Initialize();

            return documentStore;
        }

 

Wichtig hier: UseEmbeddedHttpServer = true.Damit startet RavenDB auf Port 8080 einen Webserver.

Fehlermeldung “Missing file”

Wenn man nun auf Port 8080 über den Browser zugreift, kann einem diese Fehlermeldung begegnen:

Could not find file Raven.Server.xap, which contains the RavenDB Studio functionality. Please copy the Raven.Server.xap file to the base directory of RavenDB and try again.

Hier muss man die XAP vom RavenDB Studio besorgen – dies kann man z.B. hier runterladen. Die “Raven.Studio.XAP” befindet sich u.A. in dem Server Verzeichnis. Dieses File muss in das Root-Directory der Anwendung (Parallel z.B. zu eurer Global.ascx) kopiert werden.

Jetzt sollte das Studio aufgehen und man kann loslegen.


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!