08 July 2010 Debugging, HowTo Robert Muehsig

image

Es kann ab und an sehr nützlich sein in die Interna des Frameworks reinzuschauen. Das sollte auch mit allen Libraries im .NET Framework mit ein paar Handgriffen funktionieren.

VS2008?

In dem Blogpost sind die Schritte mit VS2010 aufgezeigt. Mit VS2008 sollte es aber auch gehen, allerdings habe ich dies dort nie geprüft und bin eigentlich durch diesen Blogpost mal wieder auf die Möglichkeit aufmerksam geworden.

Tools -> Options -> Debugging

Die Einstellung müssen genau so eingerichtet sein:

image

Symbol Server einrichten

WIchtig ist es, dass man den Haken bei dem MS Symbol Server macht. Weiter unten kann man entweder sagen "Lad alle Module die du brauchst” oder man beschränkt sich auf ganz bestimmte, wie z.B. System.Data oder System.Web.Mvc für die ASP.NET MVC Geschichten.

image

Debug

Wenn man jetzt irgendwo einen Breakpoint setzt und ins Debugging geht, werden erst mal die Symbols runtergeladen - das kann eine kleine Weile dauern:

image

Dann noch die EULA akzeptieren:

image

Und fertig - jetzt sollte man irgendwo im .NET Framework sein ;)

Unicode Fehlermeldung:

Komischerweise bekomm ich auf meinem System eine Fehlermeldung, dass etwas mit dem Encoding nicht stimmt. Debugging geht trotz der etwas lästigen Fehlermeldung.

image

Mehr Symbol Server von Microsoft

Das Microsoft Reference Source Code Center stellt alle Symbol Server bereit. Dort gibt es auch nochmal diese Anleitung. Viel mehr als das .NET Framework bieten Sie allerdings auch nicht wirklich an.


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!