17 May 2010 ASP.NET MVC Robert Muehsig

imageWer mal in die ASP.NET MVC Entwicklung reinschauen möchte, der kann sich von Microsoft das Nerddinner und seit neustem auch den MVC Music Store samt PDF Anleitung anschauen. Allerdings ist die Anwendung mit Vorsicht zu genießen und IMHO nicht als Best Practices zu verstehen.

Laut Projektbeschreibung ("MVC Music Store is a tutorial application built on ASP.NET MVC 2. It's a lightweight sample store which sells albums online, demonstrating ASP.NET MVC 2's productivity features and data access via Entity Framework 4. See what you can do with MVC 2 in under 1000 lines of c# code!”) soll dieses Sample die "Produktivitätsfeatures” von ASP.NET MVC 2 zeigen. Mehr aber auch nicht.

Warum es nicht als Best Practices zu verstehen sein soll/sollte:

  • Keine Unit Tests
    • Leider spricht Microsoft viel zu häufig von Testbarkeit anstatt mal ein gutes Sample zu erstellen
  • Die Controller enthalten DB/Repository Logik. Abfragen werden dort direkt gegen den Entity Framework Context gemacht. Das ist nicht schön und ist auch für die Testbarkeit der Super GAU.
  • Fehlerbehandlung/Logging/Dependency Injection: Fehlt alles komplett.
  • Lokalisierung: Fehlanzeige
  • Profildaten speichern? MIt der (fragwürdigen) Profile API oder wie? Hier wird kein Ansatz gezeigt.
  • Ayende hat sich die Anwendung in Hinsicht auf die Performance/Skalierbarkeit angeschaut: Da geht auch noch was.

IMHO ein netter Showcase was man in ein paar Stunden sicherlich zusammenbasteln kann, mehr aber auch nicht. Wie ein typisches Microsoft Sample halt ist - es zeigt recht gut die einfachen Anfänge, leider aber nicht die Feinheiten wenn es wirklich schwierig wird.

Wer sich die Funktionsweise von ASP.NET MVC 2 anschauen will, kann einen Blick reinwerfen, aber bitte nicht alle Konzepte übernehmen, sondern mit etwas Weitsicht handeln ;)


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!