06 September 2009 diesachsen.de, HowToCode, Projekt Robert Muehsig

image

Aufmerksame Leser des Blogs werden gemerkt haben, dass meine Postanzahl im Blog doch etwas nachgelassen hat. Den Grund dafür findet ihr auf http://www.diesachsen.de. In diesem Blogpost möchte ich kurz von der Idee und natürlich auch von der Technik erzählen.

"ReadYou"

Vor ewig langer Zeit wollte ich ein kleine "community-getriebene" Serie über eine Webseite namens "ReadYou" machen. Daraus entwickelte sich dann auf dem Blog die "HowToCode" Kategorie. Für dieses Projekt, welches ich allein bestritt, hatte ich aber dann doch keine große Lust/Zeit mehr - aber der Gedanke in meiner Freizeit an einer größeren Sache rumbauen blieb.

"DieSachsen.de" - der Anfang

imageVor gut einem Jahr kam mein Arbeitskollege Thomas Wolf mit einer Idee auf mich zu und da es recht interessant klang habe ich mitgemacht. Der Fokus des Projektes hat sich in den ersten 6 Monaten "Entwicklungszeit" etwas verändert. Recht schnell habe ich mir noch ein fähigen Entwickler gesucht und wurde bei meinem Arbeitskollegen Ken Kosmowski auch fündig - beruflich arbeiteten wir 3 sowieso bereits am gleichen Projekt ;)

 
Auf unserer Teamseite findet man das aktuelle Projektteam.

Worum geht es überhaupt? Noch ein Social Network?

Es gibt sowohl für den Business-Bereich, wie auch für den Consumer-Bereich dutzende Netzwerke. Natürlich wollen alle diese Netze auch als Global Player auftreten. Wir sind sächsisch und haben auch hier unseren Fokus.:

image

Wir möchten das Bindeglied zwischen Privatpersonen und regionalen Unternehmen sein.

Herkunft verbindet

Jeder Sachse der eine interessante Geschichte zu erzählen hat oder ein Unternehmen gegründet (in Sachsen, Deutschland oder sonst wo) hat und seine "Erfolgsgeschichte" erzählen möchte, der ist bei uns richtig. Regionale Nachrichten wollen wir mit den "Nunas" (= Nutzer Nachricht) erfassen. Hier schreiben Sachsen für Sachsen.

Für Unternehmen

Wir wollten von Anfang an auch Unternehmen die Möglichkeit geben sich anzumelden und so präsentieren. Besonders kleineren, regionalen Unternehmen wollen wir helfen ihre Informationen in die Welt zu tragen und mit Nutzern zu kommunizieren.

Nur für Sachsen?

DieSachsen.de richtet sich, wie der Name schon sagt, nur an Sachsen und Sachsen, welche im "Exil" leben.

Ok... klingt ja (vielleicht) ganz nett/interessant/toll/prima/... - wie weit seid ihr?

Seit letztem Wochenende (dem Tag der Sachsen (4. - 6.9.09)) sind wir offiziell live. Nutzer sowie Unternehmen können sich registrieren und Nunas und Erfolgsgeschichten schreiben, bewerten und kommentieren.
Das ganze Portal entstand in der Freizeit von einem kleinem Team. Thomas war der, mit der Idee. Marko unser Designer, Nico der "Erfahrungseinbringer", Arno und Jens unsere Photoshop zu HTML Konverter und Ken und ich für den ganzen ASP.NET Kram. Seit Januar treffen Ken und ich uns im Schnitt 2 mal die Woche - wer mein Twitter verfolgt wird öfters mal vom "CodingDay" gelesen haben - da haben wir was für das diesachsen.de Projekt gemacht.
Nachdem wir nun den Grundstein gelegt haben, wollen wir natürlich ein paar wirklich coole Features implementieren - jede Menge Herausforderungen liegen vor uns. Ich versuch so viel wie möglich darüber zu bloggen.

Technik

Wie anzunehmen ist: Wir benutzen den kompletten Microsoft Web-Stack.

  • ASP.NET MVC
  • SQL 2008
  • Windows Server (2003/2008)
  • .NET 3.5 SP1
  • jQuery für Client Scripting

Alles was in der Kategorie "HowToCode" zu finden ist, haben wir auch so umgesetzt.

An was arbeitet ihr momentan?

Momentan wollen wir die Stabilität und die Performance verbessern. Natürlich wollen wir ebenfalls die Usability verbessern und ganz nebenbei neue Features einbauen. SEO ist ebenfalls ein Gebiet, das bei uns momentan noch "unterpriorisiert" war/ist - aber wie gesagt: Wir arbeiten dran :)

Interesse geweckt oder du willst Feedback abgeben?

Wenn du Sachse bist und der Welt etwas spannendes mitteilen möchtest (oder einfach nur auf noch einem Portal vertreten sein möchtest ;) ) - dann registriere dich einfach bei uns. :)
Für Feedback nutzen wir momentan unsere MeinVZ/StudiVZ Gruppe. Demnächst werden wir noch direkt ein Feedback Modul (ohne das man irgendwo angemeldet sein muss) integrieren.


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!