19 March 2009 HowTo, IIS, IIS7, Vista, Visual Studio 2008 Robert Muehsig

image Die Webentwicklung ist mit Visual Studio eigentlich recht einfach - man startet ein neues Webprojekt und kann es über F5 direkt testen und seine Anwendung debuggen. Dabei nutzt VS im Standardfall den ASP.NET Development Server "Cassini". Da dieser allerdings nicht immer genau das Verhalten zeigt wie ein richtiger IIS (und auch noch dazu recht langsam ist), gibt es eine einfache Einstellung das zu ändern.

IIS einrichten
Wer unter Vista entwickelt, kann sich den IIS 7 installieren, unter XP ist nur der IIS 6 verfügbar. Da ich hier nur einen (dt.) Vista Rechner habe, werde ich nur den IIS 7 Weg zeigen - allerdings sollte die Vorgehensweise ähnlich sein.

1. IIS 7 installieren

Systemsteuerung -> Programme -> Windows Funktionen ein-oder ausschalten:

Wenn noch nicht installiert, das Feld bei "Internetinformationsdienste" anklicken:

image

Dazu noch unter Anwendungsentwicklungsfeature ASP.NET aktivieren:

image

Und für VS müssen noch zwei weitere Änderungen gemacht werden:

"Kompatibilität mit IIS-Metabasis und IIS 6 Konfiguration" aktivieren

image

Sowie die "Windows Authentifizierung" aktivieren

image

2. Visual Studio Projekt editieren

*Rechtsklick* auf das Projekt und in die Eigenschaften:

image

Dann speichern und F5 drücken und freuen :)

Vor- und Nachteile vom IIS gegenüber Cassini

Im Großen und Ganzen hat man mit dem IIS nur Vorteile, eine genauere Gegenüberstellung findet sich z.B. hier oder hier.


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!