02 March 2008 .NET 3.5, Databinding, Expression, Expression Blend, HowTo, UI, Visual Studio 2008, WPF Robert Muehsig

Vor einige Zeit hatte ich ein Silverlight HowTo geschrieben, in dem es um den bekannten "Spiegeleffekt" ging.

Im Prinzip habe ich das "Hauptobjekt" geklont und entsprechend verändert, damit ein Spiegelungseffekt auftritt. Allerdings bietet WPF noch eine andere Möglichkeit (vielleicht sogar noch mehr...) und zwar über den "VisualBrush".

Wer noch nicht so bewandert mit WPF ist: Ein Brush repräsentiert den "Anstrich" eines Objektes. Es gibt verschiedene Brushs, aber dazu sollte man lieber die MSDN kontaktieren.

Schritt 1: Fangen wir mal langsam an: WPF Projekt & Bild suchen

Wir wollen eine einfache Spiegelung eines Bildes (im meinem Fall ein Windows Standardbild) in einer WPF Anwendung.

Dazu legen wir ein WPF Projekt an - ich mach dies in diesem Fall mit Expression Blend, theoretisch geht es natürlich auch in Visual Studio):

image

... und holen uns noch ein entsprechendes Bild:

image

Schritt 2: Das Spiegel vorbereiten

Am Anfang haben wir ein weiße Arbeitsfläche vor uns - diese wollen wir nun mit dem Bild befüllen:

image

In dem "Grid" wird noch ein "StackPanel" geschrieben, welches ein "Border"-Element mit einem "Image" beinhaltet.

Ergebnis:

image

Schritt 3: Das Bild duplizieren

Jetzt kommt das große Geheimnis - der Einsatz des VisualBrush:

image

Der rosa umrahmte Teil wird zur Spiegelung. Über die Background Property setzen wir den Visual Brush auf unser originales Bild. Das ganze kann man dem Themengebiet Databinding zuordnen.

Ergebnis:

image

Schritt 4: Das Bild spiegeln

Das tatsächliche spiegeln erreichen wir über ein "ScaleTransform":

image

Ergebnis:

image

Schritt 5: Durchsichtigkeit in der Spiegelung

Eine Spiegelung setzt immer eine gewisse "durchsichtigkeit" im Verlauf voraus - ansonsten hat man diesen Effekt nicht.
Dies ist über die "Opacity" Property & "Opacity" Mask möglich:

image

Ergebnis:

image

Fertig

Wenn man nun noch für den Hintergrund einen netten Farbverlauf einspielt, bekommt man sowas:

image

Das ganze könnt ihr natürlich ganz unten downloaden.

Quellen

Ich geb zu - in diesem Fall war ich wenig kreativ. Ich habe diesen Blogeintrag gefunden, welcher im Prinzip genau dasselbe macht. Ich hab einige Verlinkungen bei mir hinzugefügt und es einfach mal selber ausprobiert :)

In der MSDN gibt es auch noch ein anderes Beispiel, allerdings war mir dies zu komplex, zeigt aber, was der VisualBrush alles kann: How to: Create a Reflection

Wer über die Performance nachdenkt, insbesondere in 3D Anwendungen, sollte diese beiden Seiten durchlesen:

[ Download Democode ]


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!