13 December 2007 .NET, .NET 3.0, Buchempfehlung, Service, SOA, WCF, Webservice Robert Muehsig

WCF kam mit .NET 3.0 und ist in der Öffentlichkeit nur sehr wenig vertreten - WPF hat über Silverlight an Aufmerksamkeit gewonnen, was man jedoch mit WCF alles machen kann, wissen viele nicht.

WCF ist mächtig und ermöglicht es, Server-Client Anwendungen sehr gut abzubilden. Dabei spielt auch der SOA Gedanke eine große Rolle. WCF kann auch mit nicht-.NET Services kommunizieren und ist daher die Technik wenn es darum geht Services bereit zu stellen.

Diese Möglichkeiten werden in dem Buch "Programming WCF" vorgestellt, darunter sind Themen wie:

  • Grundkonzepte von WCF
  • Erstellen von Services (Abstraktionsebenen, ServiceContracts, DataContracs etc.)
  • Wie sieht es auf der Clientseite aus?
  • Hosten von Services
  • Sicherheitseinstellungen in mehrere Szenarien (Intranet, Internet, B2B, Anonym)
  • Konfigurationseinstellungen von WCF
  • undundund...
  • </ul>

    Das Buch geht sehr detailiert vor und zeigt auch einige Code Beispiele, welche das Arbeiten damit erleichtern.

    Als Kritikpunkt muss ich allerdings erwähnen, dass ich an manchen Stellen ein direkt praktisches Beispiel gern gesehen hätte. Es gibt trotzdem genügend Code Beispiele an den man die Grundlagen sehr gut sehen kann - durch die vielen Details findet man immer wieder interessantes.

    Besonders empfehlenswert ist dieses Buch für Service-Entwickler und die, die es werden wollen.

    [ Amazon Link ]


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!