22 November 2007 .NET, XNA Robert Muehsig

XNA ist eine Art Managed Wrapper um Direct X für Windows PCs und die XBox 360. Entwickeln kann jeder mit dem "XNA Game Studio", welches in der Version 1.0 vorliegt. Allerdings arbeitet Microsoft gerade an der 2. Version, welche sich momentan im Beta Version vorliegt.

Wer jetzt allerdings nicht gleich eine eigene Engine programmieren möchte (was durchaus möglich ist), der kann auch die OpenSource Engine "QuickStart" nutzen. Die Engine liegt momentan in der Version 0.17 vor, aber kann doch schon einiges bieten:

Das Wasser sieht zwar noch nicht aus wie in einem DirectX 10 Spiel, allerdings kann man mit XNA sehr wohl schöne Effekte erzielen:

Da die "QuickStartEngine" unterstützen möchte (um solche netten Effekte mit einzubauen) der kann sich die Codeplex Seite mal genau anschauen.

Nebenbei verwendet auch Surface XNA - also lohnt sich ein Blick auf diese Technologie.

</embed>


Written by Robert Muehsig

Software Developer - from Dresden, Germany, now living & working in Switzerland. Microsoft MVP & Web Geek.
Other Projects: KnowYourStack.com | ExpensiveMeeting | EinKofferVollerReisen.de

If you like the content and want to support me you could buy me a beer or a coffee via Litecoin or Bitcoin - thanks for reading!