Caching in WCF, .NET & anderen nicht ASP.NET-basierten Projekten

image.png

Caching ist in ASP.NET seit der ersten Version ein mitgeliefertes Feature. Es gibt viele Gründe für Caching, allerdings kommt es immer auf das jeweilige Problem an. Caching ist (oder sollte zumindest – sonst macht man etwas falsch ;)) “deutlich schneller” als herkömmliche Datenbankabfragen & co. sein. Wie kommt man denn aber in den Genuss von Caching in WCF Services & co. ohne grosse 3rd Party Services zu benutzen?

Caching in WCF & co.: ObjectCache & MemoryCache im Framework

Seit der Version 4 gibt es die abstrakte Klasse ObjectCache mit der Implementierung eines InMemory-Caches namens “MemoryCache”.

Die API ist ziemlich simpel und orientiert sich auch an die API des ASP.NET Caches:

private void btnGet_Click(object sender, EventArgs e)
{
    ObjectCache cache = MemoryCache.Default;
    string fileContents = cache["filecontents"] as string;

    if (fileContents == null)
    {
        CacheItemPolicy policy = new CacheItemPolicy();
        
        List<string> filePaths = new List<string>();
        filePaths.Add("c:\\cache\\example.txt");

        policy.ChangeMonitors.Add(new 
        HostFileChangeMonitor(filePaths));

        // Fetch the file contents.
        fileContents = 
            File.ReadAllText("c:\\cache\\example.txt");
        
        cache.Set("filecontents", fileContents, policy);
    }

    Label1.Text = fileContents;
}

Der Caching-Mechanismus kann angepasst werden bzw. kann man eine eigene Implementierung des ObjectCaches vornehmen.

Weitere Features (ob alles im InMemory Cache verfügbar ist muss man in der MSDN nachlesen) :

  • AbsoluteExpiration: Set a date/time when to remove the item from the cache.
  • ChangeMonitors: Allows the cache to become invalid when a file or database change occurs.
  • Priority: Allows you to state that the item should never be removed.
  • SlidingExpiration: Allows you to set a relative time to remove the item from cache.
  • UpdateCallback & RemovedCallback: Two events to get notification when an item is removed from cache. UpdateCallback is called before an item is removed andRemovedCallBack is called after an item is removed.

Quelle

Gibt es weitere Implementierungen des ObjectCaches?

Von Microsoft selbst scheint es nur den InMemory Cache zu geben.

Wird Azure Caching oder ein anderer Distributed Cache unterstützt?

Scheinbar nicht direkt – bzw. müsste man selbst an dieser Stelle etwas implementieren. Zum Thema Azure Caching gibt es diese Info-Seite.

Vorteil dieser Variante: Null Installationsaufwand – es ist im Framework.

Alternative: CacheAdapter – InMemory, Memcached, AppFabric & ASP.NET Cache

Wer etwas flexibler sein möchte, der kann direkt sich dieses Projekt näher anschauen:

image

Im Wiki gibt es nähere Informationen zur Verwendung der Bibliothek. Die Bibliothek ist auch noch am “Leben” – jedenfalls gibt es Commits auf das Repository.

Was nutzt ihr für Caching Lösungen?

Das sind zwei Varianten die ich gefunden habe. Die erste hat den Vorteil das man garnichts installieren muss. Die zweite Variante bezieht eine Bibliothek mit ein, allerdings kann diese Lösung theoretisch auch einfach InMemory laufen. Bestimmt gibt es noch mehr. Mich würde interessieren: Was nutzt ihr? Gab es vielleicht schon große Reinfälle?

Read more

Angular.js Error: Unknown provider – Angular.js & Js-Minification

image.png

In einem ASP.NET MVC Projekt setzen wir im Client das Framework Angular.js ein. Recht früh allerdings bekamen wir einen Fehler, auf den man vermutlich sehr schnell stossen wird: Error: Unkown provider nProvider Dependency Injection… in Javascript! Angular.js hat ein Dependency Injection System – im einfachen Fall kann dies so aussehen: function PhoneListCtrl($scope, $http) { $http.get(‘phones/phones.json’).success(function(data) […]

Read more

Powershell & IIS – Scripting!

image.png

Vor einiger Zeit hatte ich bereits geschrieben dass man im Grunde einen kompletten Server allein über Powershell konfigurieren kann. Natürlich gilt das Ganze auch für den IIS. Über die Powershell hat man interessante Möglichkeiten Prozesse zu automatisieren oder um den IIS zu “verscripten”. Wichtigster Befehl: Import-Module WebAdministration Über diesen Schritt holt man sich die IIS […]

Read more

Routen / Urls von Mvc Controllern zu WebApi Controllern und umgekehrt

image.png

Mit der WebApi hat Microsoft ein neuen Weg geschaffen wie man REST Apis entwickeln kann. Da man meist keine “reine”-API hat sondern meist noch eine Website betreibt kommt man recht schnell zu dem Punkt an dem man die beiden Sachen verlinken muss. Da die WebApi und das Mvc Framework grundsätzlich auf verschiedenen Bibliotheken beruht ist […]

Read more

WebDeploy auf Azure Websites über die Kommandozeile

image.png

Das Deployment von ASP.NET Anwendung auf Azure Websites ist im Visual Studio sehr einfach gemacht. Im neusten Azure SDK kann man seine Azure Subscription importieren und direkt die bereits angelegte Azure Website als Deployment-Ziel auswählen:   Die Deployment-Daten werden in eine .pubxml Datei im Projekt abgelegt. Dieses enthält alle Daten – bis auf das Passwort. […]

Read more

After-Build: Windows 8.1, IE 11, “One ASP.NET”, .NET 4.5.1, IIS 8.5, VS 2013 & Azure

image.png

Auch wenn die Build-Konferenz noch am laufen ist, gab es bereits eine Vielzahl von Neuerungen im Bereich der Webentwicklung auf dem Microsoft Stack zu sehen – hier mal ein paar Anlaufstellen die in Kürze die Neuerungen zu den oberen Themen gut zusammenfassen. Windows 8.1: Natürlich das Flagschiff auf der Build-Konferenz. Eine gute Zusammenfassung für Entwickler […]

Read more

Gegen die Mega-.sln – NuGet Packages vs. Projekt Referenzen

image.png

Je länger man an einem Anwendung arbeitet desto eher steigt auch die Projektanzahl in der Solution an – Solutions mit 80 Projekten sind keine Seltenheit. Allerdings merkt man das selbst Visual Studio zum Teil damit kämpft und die Performance nicht ideal ist. Was macht man mit den ganzen Projekten? Man erstellt natürlich nicht sinnlos irgendwelche […]

Read more

Wieviel Speicher belegt meine RavenDB? Und welchen Plan benötige ich bei CloudBird oder RavenHQ?

image.png

Wer RavenDB nicht auf seinem eigenen Server betreiben möchte oder einfach wissen möchte wieviel Speicherplatz die eigentlichen Daten benötigen gibt es zwei Möglichkeiten: Falls es noch einen anderen Weg gibt: Immer her damit – aktuell hab ich nur die beiden Methoden gefunden und sie scheinen mehr oder weniger zu passen. RavenDB Storage per JSON über […]

Read more

Powershell – Output “formatieren” und Details anzeigen

image_thumb.png

Die Powershell ist ein prima Werkzeug und immer mehr System-Tools und Dienste stellen Powershell Module zur Verfügung. Da ich aber nur “am Rande” mit Powershell zutun habe bin ich auf ein nettes Detail gestossen, welches vermutlich bei den erfahreneren Powershell Usern maximal ein müdes Lächeln hervorruft: Ps-Cmd | Format-List etc. Um den Text-Output zu formatieren […]

Read more

Rabatt-Code & Freiticket für die Developer Week 2013

clip_image002.jpg

Nach langer Zeit haben wir mal wieder ein kleines Angebot für euch: Wir sind Medienpartner der Developer Week 2013 und über uns könnt ihr günstiger an Tickets herankommen. Mit dem Code DWX13coi könnt ihr von Sonderkonditionen profitieren (= Ticketpreise werden niedriger & keine bösen Überraschungen). Die Developer Week (DWX) bündelt vom 24.-27. Juni 2013 in […]

Read more

Letzte Posts

  • image_thumb.png
    NuGet Package Restore & Build Server wie z.B. AppVeyor

    NuGet ist ja mittlerweile weit verbreitet, aber eine Frage stellt sich natürlich immer noch: Checkt man die NuGet Packages ein oder nicht? In meinem kleinen Side-Projekt, welches auf GitHub liegt und ich über AppVeyor auch bauen lasse nutze ich das Package Restore Feature von NuGet, d.h. in meinem Repository befindet sich kein NuGet Package mehr, […]

  • image.png
    Microsoft Account Login via ASP.NET Identity

    Der Microsoft Account ist die zentrale Identifikationsstelle in der “Consumer-Microsoft-Welt”, allerdings ist das Einbinden eben dieser in die eigene Applikation eher schwierig. Das “Live SDK” ist nun unter dem OneDrive Dev Center zu finden und ganz professionell wurden auch alle Links zum alten Live SDK damit unbrauchbar gemacht. Beim Microsoft Account ist es auch unmöglich […]

  • image.png
    Zeitgesteuerte Azure WebJobs – so einfach kann Azure sein

    Das noch in Entwicklung befindliche Azure WebJob SDK bietet einige coole Features zum Verarbeiten und Bereitstellen von Daten. Bekanntes Beispiel ist das Sample welches auf eine Azure Queue lauscht und sobald ein Item da vorhanden ist anfängt dies zu verarbeiten. Szenario: Zeitgesteuerte Aktivitäten – ohne Queue und co. Mein Szenario war allerdings wesentlich trivialer: Ich […]

  • image.png
    Get Involved in OSS! Ja, aber wie geht das denn mit GitHub?

    Auch im .NET Lager gibt es Bewegung im OSS Bereich und es gibt verschiedene Arten wie man bei einem Open Source Projekt “Contributed”. Was zählt alles zu “Contribution”? Unter “Contribution” läuft eigentlich alles – ob es Fragen/Probleme zu dem Projekt via Issues ist oder Dokumentation nachreicht oder ob man darüber bloggt oder das Projekt vorstellt. […]

  • HowTo: Web.config samt eigener ConfigSection zur Laufzeit ändern

    In dem HowTo geht es darum wie man die Web.config zur Laufzeit ändert und was es dabei zu beachten gilt. Das ganze klappt auch mit komplexeren ConfigSections. Eigene ConfigSection? Vor einer ganzen Weile habe ich mal über das Erstellen einer eigenen ConfigSection geschrieben – im Grunde nutzen wir jetzt fast dieselbe Config. Zur Laufzeit? Startet […]

Amazon Shop

Facebook