Windows 7 Beta – erster Eindruck

Die Windows 7 Beta gibt es seit letzter Woche zum Download und ich habe mir diese parallel auch auf meinem Notebook installiert. Was ist besser als bei Vista? Was gibt es alles in der Beta zu sehen und was enttäuscht etwas.

image 

Ein Wort zur Performance

Die Beta läuft auf meinem Thinkpad R61 recht flott und startet schnell. Allerdings habe ich schon lange kein Vista mehr installiert um sagen zu können, dass die Perfomance sich großartig ändert. Aber ich glaub einfach mal fest daran, dass das Thema Performance sehr ernst genommen wurde.

Stabilität

Ich hab mit Windows 7 vielleicht ein, zwei Stunden rumgespielt – hab mal ein paar Gadgets auf den Desktop positioniert, im WLan daheim online gegangen, mit dem Windows Explorer etwas rumgespielt. Jedenfalls alles nix schlimmes. Die Gadgets sind arg Buggy bei mir und der Windows Explorer hat sich regelmäßig verabschiedet (aber er startet ja wenige Sekunden wieder – ein hoch auf die Performance \o/ ;) ) und sobald ich auf ein Wlan "Rechtsklick" mache, stürzt er ebenfalls ab.
Wenn man davon absieht ist es recht stabil – auch wenn ich mich frage, warum das niemanden bei Microsoft auffällt.

Denglish FTW?!

9

Ja – es ist nur eine Beta, aber etwas vermurkst ist es schon ;) Solche Dialoge sieht man häufig, aber da es "nur" eine Beta ist auch nicht so schlimm.

Taskleiste & Explorer

1 

13

Die Taskleiste find ich ganz schick gemacht und auch die Preview (hier z.B. beim IE8) ist recht nett. Videos etc. laufen auch in den kleinen Fenstern weiter.

Gadgets
Die Gadgets sind so ziemlich die selben wie von Vista und insgesamt hat sich da keine große Neuerung ergeben. Da der Desktop sicherlich bei den meisten nutzern sehr schnell voll wird und in Windows 7 die Sidebar abgeschafft wurde, bekommt man über ein Mouseover in der rechten Ecke den Desktop zu sehen, indem die anderen Fenster unsichtbar werden:

5

Ich find allerdings das Windows Media Center Gadget etwas Misslungen vom Layout:

image

Irgendwelche Personen anzuzeigen, die ich z.B. nicht in ein solches Gadget als Layout eingebaut hätte (ohne jetzt persönlich zu werden) – dieses Gadget sollte vielleicht die Standardbilder dynamisch anzeigen oder irgendwas anderes, aber so sieht es unsexy aus.

Bibliotheken
Ein neues Feature in Windows 7 sind die so genannten "Bibliotheken" – diese können mehrere Ordner an unterschiedlichen Stellen zusammenfassen (siehe bei dem Denglish Bild). Es gibt per Default "Bilder", "Musik", "Dokumente" & "Videos" – jede Bibliothek indexiert die Speicherorte, daher hat Microsoft auch ein paar Einschränkungen gemacht, was man einbinden kann. Welche das genau sind, hab ich leider vergessen :)

Bei den Bildern kann das z.B. so aussehen:

 

7

8

Nett :)

Programme
Als das "Highlight" wird ja immer Paint genommen, dass nun deutlich anders aussieht:

2

Notepad und co. haben hingegen keine Überbeitung bekommen.

Der Windows Media Player 12 hat auch keine großen Änderungen bekommen:

6

Was etwas schade ist, ist auch die etwas langweilige und nicht recht ins Design passende Bildanschau-Applikation:

16

Hier hätte ich mir eine schickere Applikation gewünscht, ohne den hässlichen Rahmen.

Weitere Features
Neben "Aero Peek" (dieses Taskleiten Feature) gibt es auch noch Aero Shake:

Und besonders praktisch – Aero Snap:

Wenn man allerdings links und rechts je ein Fenster "befestigt" hat und eins davon breiter macht, dann wird leider das andere automatisch nicht kleiner – es ist also nur ein kleiner "Fenster-Platzier-Trick".

Den Desktop kann man nun auch relativ einfach auf einen Projektor legen mit "Windowstaste+P". Weitere kleine Features findet man in diesem Blogpost.

Themes
Unter Themes werden Hintergründe, Sounds, Bildschirmschoner und Farbtöne zusammengefasst:

12

Desktop Hintergründe können zudem zeitlich ausgetauscht werden.

 Erster Eindruck von der Beta
Windows 7 ist nett und hat ein paar Sachen die cool sind – die Taskleiste find ich recht gelungen. Manche Ideen sind auch gut – aber momentan auch noch nicht perfekt umgesetzt, wie z.B. die Bildbetrachter Applikation. Meiner Meinung nach sollte Microsoft nicht nur Paint überarbeiten, sondern z.B. auch den Mediaplayer. Wenn ich auf ein Bild oder ein Musik klicke will ich dass es möglichst schnell aufgeht.

Ich kann jedem Interessierten nur ans Herz legen, selber damit mal rumzuspielen und auch Feedback an Microsoft zurücksenden – vielleicht kommt es ja an. Der offizielle Termin für Windows 7 steht immer noch nicht und in 1/2 bis 1 Jahr kann noch viel passieren! :)

Auch wenn die Windows 7 Beta "Feature complete" sein soll, fehlen z.B. die Accelerators und auch ein paar andere Sachen sind deaktiviert.

Wenn dir der Blogpost gefallen hat, dann hinterlasse doch einen Kommentar. Wenn du auf dem Laufenden bleiben willst, abonniere unseren RSS Feed oder folge uns auf Twitter.

About the author

Written by

Hi, ich bin Robert Mühsig und bin Webentwickler und beschäftige mich mit Web-Frameworks auf dem Microsoft Web Stack und scheue mich auch nicht vor Javascript. Der Blog begann als "Problemsammelstelle und Lösungshilfe" und seitdem schreibe ich hier alles auf. Seit 2008 bin ich Microsoft MVP für ASP.NET. Treffen kann man mich online via Twitter (@robert0muehsig) oder hier.

2 Responses

  1. Hoi Robert

    Naja alles in allem irgendwie nett aber doch nicht der Hit.
    Ich hoffe da geht noch ein bisschen was, sonst bleibe ich noch länger bei Windows Server 2008.

    Eigentlich habe ich gar keine Wünsche mehr, das Ding ist einfach flott :)

    Grüsse Peter

    Reply

Comment on this post

Letzte Posts

  • image.png
    Source Code veröffentlichen – aber bitte mit Lizenz

    Seit es den Blog gibt wird auch meist der gesamte Demo Source Code mit veröffentlicht. Das Ganze hatte ich am Anfang noch als .zip verteilt, später lag es mal auf Google Code und nun liegen alle Samples und sonstige Sachen auf GitHub. Beim letzten User Group Treffen in Zürich mit dem Titel “Open Source: Get […]

  • Fix: Cannot convert from ‘CConnectProxy::_ComMapClass *’ to ‘AddInDesignerObjects::IDTExtensibility2 *’

    Mal einen etwas esoterischer Blogpost, welcher auftaucht wenn man zu viel mit Office Addins rumspielt. Der Fehler passiert beim Bauen von C++ Projekten, welchen diesen Typ benötigen. Lösung (auf 64bit Systemen): C:\Program Files (x86)\Common Files\DESIGNER>regsvr32 MSADDNDR.DLL And Rebuild. Meine lieben Kollegen hatte mir dies schon mehrfach gesagt, allerdings hatte ich es immer wieder vergessen Das […]

  • Gegen das Gesetz verstoßen: X Jahre Haft. Gegen die Terms of Use verstoßen: Bann auf Lebenszeit. Danke Google & co.

    Bei fast allen Diensten die man im Internet nutzen kann muss man den “Terms of use” zustimmen. Völlig logisch dass da natürlich drin steht was erlaubt und was nicht. Wenn man gegen diese Regelungen verstößt hat das Unternehmen natürlich das Recht etwas dagegen zu unternehmen. In der heutigen Welt beherrschen einige wenige Unternehmen die digitale […]

  • image.png
    RSS Feed samt Kommentaranzahl und andere nicht Standard Elemente mit dem SyndicationFeed auslesen

    Jetzt mal ein Blogpost ohne ein fancy NuGet Package: Seit .NET 3.5 gibt es die SyndicationFeed Klasse. Eine schon etwas ältere API, reicht aber aus um Atom bzw. RSS Feeds zu lesen. In diversen RSS Feeds gibt es aber Erweiterungen, welche man natürlich auch auslesen möchte. So gibt WordPress z.B. auch die Anzahl der geposteten […]

  • image.png
    ASP.NET Bundling & Fontawesome

    Vor einer halben Ewigkeit hatte ich mal geschrieben wie man Fontawesome in ASP.NET nutzen kann. Aufgrund des Alters des Post und einem Kommentar ob man denn Fontawesome auch in das ASP.NET Bundling Framework integrieren kann möchte ich nur ein kurzes Update schreiben. TL;DR: NuGet Package “Fontawesome” runterladen und Pfad in der Bundleconfig angeben. Kurze Schritte […]

Amazon Shop

Facebook